Eigenstńndig seit 1995
Pensador

Datenschutzerkl├Ąrung

Allgemeine Datenschutzerkl├Ąrung (DSE) der PENSADOR Partner AG

 

1. Einleitung

Am 1. September 2023 ist das neue schweizerische Datenschutzgesetz (revDSG), in Kraft getreten. Das revDSG bezweckt den Schutz der Pers├Ânlichkeit und der Grundrechte von nat├╝rlichen Personen, ├╝ber die Daten bearbeitet werden.

Bei PENSADOR Partner AG (nachfolgend PENSADOR, wir/uns, Gesellschaft), einem Verwalter von Kollektivverm├Âgen im Sinne von Art. 24 FINIG (Bundesgesetz ├╝ber die Finanzinstitute) werden die unterschiedlichsten Daten in physischer und elektronischer Form bearbeitet. Welche personenbezogenen Daten (nachfolgend auch Personendaten) im Einzelnen verarbeitet werden, richtet sich massgeblich nach den nachgefragten und beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen. Im Rahmen der Vertragsbeziehung ist PENSADOR darauf angewiesen, personenbezogene Daten zu verarbeiten, die f├╝r die Aufnahme und Durchf├╝hrung der Gesch├Ąftsbeziehung und die Erf├╝llung der damit verbundenen gesetzlichen und/oder vertraglichen Pflichten sowie zur Erbringung von Dienstleistungen und/oder Ausf├╝hrungen von Auftr├Ągen erforderlich sind. Ohne diese Daten wird PENSADOR in der Regel nicht in der Lage sein, eine Gesch├Ąftsbeziehung einzugehen bzw. aufrechtzuerhalten, einen Auftrag abzuwickeln, Produkte und/oder Dienstleistungen anzubieten.

F├╝r PENSADOR ist der Schutz der Privatsph├Ąre der Kunden und der Nutzer (Internet, Newsletter-Abonnent, Bewerber, Veranstaltungen) ein wichtiges Anliegen. Mit der vorliegenden DSE geben wir unseren Kunden und den Nutzern unserer Website https://www.pensador.ch einen ├ťberblick ├╝ber die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und welche Rechte bzw. Pflichten sie im Zusammenhang mit der Datenbearbeitung durch PENSADOR haben. Diese DSE ber├╝cksichtigt die erweiterten Anforderungen des schweizerischen revDSG.

 

2. Zust├Ąndigkeit und Kontaktangaben f├╝r Anfragen zum Datenschutz

Zust├Ąndig f├╝r die Datenbearbeitungen, die wir hier beschreiben, ist die Fachstelle Compliance & Risikomanagement der Gesellschaft. F├╝r allgemeine Fragen zu dieser DSE und Anliegen zum Datenschutz bei PENSADOR stehen wir Ihnen gerne wie folgt zur Verf├╝gung:

PENSADOR Partner AG
Fachstelle Compliance & Risikomanagement

Limmatquai 94
Tel. +41 44 267 31 11
Fax +41 44 267 31 90
compliance@.pensador.ch

 

3. Datensicherheit

PENSADOR hat geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen getroffen, um Ihre Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch zu sch├╝tzen. Zu diesen Massnahmen geh├Âren die Erteilung von Anweisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitsl├Âsungen, Zugangskontrollen und -beschr├Ąnkungen, die Verschl├╝sselung von Passw├Ârtern, Datenspeichern und -├╝bertragungen, Pseudonymisierung und Kontrollen. F├╝r die Sicherheit der Daten├╝bertragung im Internet k├Ânnen wir keine Gew├Ąhr ├╝bernehmen. Insbesondere bei der ├ťbermittlung von Daten per E-Mail besteht ein gewisses Risiko des Zugriffs durch Dritte.

 

4. Erhebung, Nutzung und Bearbeitung von Personendaten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Gesch├Ąftsbeziehung mit unseren Kunden erhalten. Personenbezogene Daten k├Ânnen in jeder Phase der Gesch├Ąftsbeziehung verarbeitet werden und sich je nach Personengruppe unterscheiden. Als personenbezogene Daten gelten dabei alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare nat├╝rliche Person (betroffene Person) beziehen. Bearbeiten bedeutet jeder Umgang mit Personendaten, unabh├Ąngig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Erheben, Beschaffen, Nutzen, Speichern, Aufbewahren, Verwenden, Ver├Ąndern, Ver├Âffentlichen, Archivieren, L├Âschen oder Vernichten von Personendaten.
Grunds├Ątzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten, die uns von Ihnen mittels eingereichter Vertr├Ąge, Formulare, Ihrer Korrespondenz oder anderer Dokumente zur Verf├╝gung gestellt werden. Sofern f├╝r die Erbringung der Dienstleistung erforderlich, verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die aufgrund der Inanspruchnahme von Produkten oder Dienstleistungen anfallen beziehungsweise ├╝bermittelt werden oder die wir von Dritten (bspw. einer Treuhandgesellschaft), von ├Âffentlichen Stellen (bspw. Sanktionslisten der UNO und der Schweiz) zul├Ąssigerweise erhalten haben. Schliesslich k├Ânnen personenbezogene Daten aus ├Âffentlich zug├Ąnglichen Quellen (bspw. Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) verarbeitet werden.

Datenkategorien

A) Stammdaten

  • Personalien (bspw. Name, Geburtsdatum, Staatsangeh├Ârigkeit)
  • Adress- und Kontaktdaten (bspw. physische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Legitimationsdaten (bspw. Pass- oder Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (bspw. Unterschriftsprobe)
  • Daten aus ├Âffentlich zug├Ąnglichen Quellen (bspw. Steuernummern)

B) Weiterf├╝hrende Basisdaten

  • Informationen zu genutzten Dienstleistungen und Produkten (bspw. Anlageerfahrung und Anlageprofil, Beratungsprotokolle, Daten bez├╝glich ausgef├╝hrter Transaktionen)
  • Informationen zu Haushaltszusammensetzung und Beziehungen (bspw. Informationen zu Ehegatten oder Lebenspartner und weitere Familienangaben, Zeichnungsberechtigte, gesetzliche Vertreter)
  • Informationen ├╝ber die finanziellen Merkmale und die finanzielle Situation (bspw. Portfolio- und Kontonummer, Herkunft des Verm├Âgens)
  • Informationen ├╝ber den beruflichen und pers├Ânlichen Hintergrund (bspw. berufliche T├Ątigkeit, Hobbys, W├╝nsche, Pr├Ąferenzen)
  • Technische Daten und Informationen zum elektronischen Verkehr mit der Verm├Âgensverwaltungsgesellschaft (bspw. Aufzeichnungen von Zugriffen oder ├änderungen)

Neben Kundendaten verarbeiten wir gegebenenfalls auch personenbezogene Daten von anderen, in die Gesch├Ąftsbeziehung involvierten Dritten wie beispielsweise Daten von (weiteren) Bevollm├Ąchtigten, Vertretern, Rechtsnachfolgern oder wirtschaftlich Berechtigten einer Gesch├Ąftsbeziehung. Wir ersuchen Sie, allf├Ąllige Drittpersonen ebenfalls ├╝ber die vorliegenden Datenschutzhinweise zu informieren.

 

5. Zweck der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen des revDSG f├╝r nachfolgende Zwecke bzw. auf Basis der nachstehenden Rechtsgrundlagen:

  • Zur Erf├╝llung eines Vertrages oder zur Durchf├╝hrung vorvertraglicher Massnahmen im Rahmen der Erbringung und Vermittlung von Verm├Âgensverwaltung, Anlageberatung und den ├╝brigen Finanzdienstleistungen, welche durch eine Verm├Âgensverwaltungsgesellschaft erbracht werden k├Ânnen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der konkreten Dienstleistung oder dem konkreten Produkt (bspw. Wertpapiere) und k├Ânnen unter anderem Bedarfsanalysen, Beratung, Verm├Âgensverwaltung und -betreuung sowie die Durchf├╝hrung von Transaktionen umfassen.
  • Zur Erf├╝llung rechtlicher Verpflichtungen oder im ├Âffentlichen Interesse, insbesondere der Einhaltung von gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorgaben (bspw. Einhaltung des revDSG, Sorgfaltspflicht- und Anti-Geldw├Ąschereibestimmungen, Marktmissbrauchsbestimmungen, Steuergesetze und -abkommen, Kontroll- und Meldepflichten, Risikomanagement). Sollten Sie uns die notwendigen Daten nicht zur Verf├╝gung stellen, haben wir entsprechende aufsichtsrechtliche Pflichten zur erf├╝llen und sind allenfalls zum Abbruch der Gesch├Ąftsbeziehung gezwungen.
  • Zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten f├╝r konkret festgelegte Zwecke, insbesondere zur Ermittlung der Produktentwicklung, Marketing und Werbung, Gesch├Ąftspr├╝fung und Risikosteuerung, Reporting, Statistik und Planung, Verhinderung und Aufkl├Ąrung von Straftaten, Video├╝berwachungen zur Wahrung des Hausrechts und zur Abwehr von Gefahren, Telefonaufzeichnungen.
  • Aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie uns zur Erbringung von Anlageberatungs- oder Verm├Âgensverwaltungsdienstleistungen oder aufgrund von Auftr├Ągen erteilt haben wie bspw. die Weitergabe von Daten an Dienstleister oder Vertragspartner der PENSADOR. Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch f├╝r den Widerruf von Einwilligungserkl├Ąrungen, die der Verm├Âgensverwaltungsgesellschaft vor dem Inkrafttreten des revDSG (also vor dem 1. September 2023) erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung wirkt nur f├╝r die Zukunft und ber├╝hrt nicht die Rechtm├Ąssigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Wir behalten uns vor, personenbezogene Daten, die zu einem der vorstehenden Zwecke erhoben wurden, auch zu den ├╝brigen Zwecken weiter zu verarbeiten, wenn dies mit dem urspr├╝nglichen Zweck vereinbar oder durch Rechtsvorschrift zugelassen beziehungsweise vorgeschrieben ist (bspw. Meldepflichten).

 

6. Zugriff und Dauer der Speicherung von Personendaten

Zugriff auf Ihre Personendaten k├Ânnen sowohl Stellen innerhalb als auch ausserhalb der PENSADOR erhalten. PENSADOR-intern d├╝rfen nur Stellen beziehungsweise Mitarbeitende Ihre Daten verarbeiten, sofern sie diese zur Erf├╝llung unserer vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen ben├Âtigen. Unter Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen k├Ânnen auch andere Gesellschaften, Dienstleister oder Erf├╝llungsgehilfen zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten. Auftragsverarbeiter k├Ânnen Unternehmen in den Kategorien Verm├Âgensverwaltungsdienstleistungen, Vertriebsvereinbarungen, IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing sein. Ferner k├Ânnen Empf├Ąnger Ihrer Daten in diesem Zusammenhang andere Finanzdienstleistungsinstitute oder vergleichbare Einrichtungen sein, an welche wir zur Durchf├╝hrung der Gesch├Ąftsbeziehung personenbezogene Daten ├╝bermitteln (bspw. Depotbanken, Broker, B├Ârsen, Auskunftstellen).Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtung k├Ânnen auch ├Âffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Aufsichtsbeh├Ârden, Finanzbeh├Ârden etc.) Ihre personenbezogenen Daten empfangen. Eine Daten├╝bermittlung in L├Ąnder ausserhalb der Schweiz (sogenannte Drittstaaten) erfolgt nur, sofern

  • dies zur Durchf├╝hrung vorvertraglicher Massnahmen oder zur Erf├╝llung eines Vertrages, zur Erbringung von Dienstleistungen oder Abwicklung von Auftr├Ągen erforderlich ist (bspw. Ausf├╝hrung von Wertpapiertransaktionen),
  • Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (bspw. zur Kundenbetreuung durch eine andere Gesellschaft),
  • dies aus wichtigen Gr├╝nden des ├Âffentlichen Interesses notwendig ist (bspw. aufgrund der Geldw├Ąschereipr├Ąvention) oder
  • dies gesetzlich vorgeschrieben ist (bspw. Transaktionsmeldepflichten).

Es sind dies jedoch nur L├Ąnder, f├╝r welche die Schweizer Beh├Ârden entschieden haben, dass sie ├╝ber ein angemessenes Datenschutzniveau verf├╝gen. Andernfalls ergreift PENSADOR die notwendigen Massnahmen, um zu gew├Ąhrleisten, dass alle Empf├Ąnger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dazu schliessen wir gegebenenfalls Standardvertragsklauseln ab, welche in diesem Fall auf Anfrage verf├╝gbar sind.

PENSADOR verarbeitet und speichert die Personendaten w├Ąhrend der gesamten Dauer der Gesch├Ąftsbeziehung, soweit keine k├╝rzeren zwingenden L├Âschpflichten f├╝r bestimmte Daten bestehen. Dabei ist zu beachten, dass unsere Gesch├Ąftsbeziehungen auf Jahre angelegt sein k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus bestimmt sich die Dauer der Speicherung nach der Erforderlichkeit und dem Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung. Sind die Daten f├╝r die Erf├╝llung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nicht mehr erforderlich (Zweckerreichung) oder wird eine erteilte Einwilligung widerrufen, werden diese regelm├Ąssig soweit m├Âglich gel├Âscht oder anonymisiert, es sei denn, die Weiterverarbeitung ist aufgrund der vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Dokumentationspflichten oder aus Gr├╝nden der Erhaltung von Beweismitteln w├Ąhrend der Dauer der anwendbaren Verj├Ąhrungsvorschriften notwendig.

Vorbeh├Ąltlich einer ausdr├╝cklichen schriftlichen Vereinbarung sind wir Ihnen gegen├╝ber nicht verpflichtet, Personendaten f├╝r eine bestimmten Zeitraum aufzubewahren.

 

7. Automatisierte Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling

Unsere Entscheidungen beruhen grunds├Ątzlich nicht auf einer ausschliesslich automatisierten Verarbeitung von Personendaten. Sollten wir diese Verfahren in Einzelf├Ąllen einsetzen, werden wir Sie gem├Ąss den gesetzlichen Vorschriften hier├╝ber gesondert informieren.

Es gibt Gesch├Ąftsbereiche, in denen Personendaten zumindest teilweise automatisiert verarbeitet werden. Dies mit dem Ziel, bestimmte pers├Ânliche Aspekte zu bewerten, soweit uns gesetzliche und regulatorische Vorgaben dazu verpflichten (bspw. Geldw├Ąschereipr├Ąvention), zur Bedarfsanalyse f├╝r Dienstleistungen und Produkte sowie im Rahmen des Risikomanagements.

 

8. Rechte der betroffenen Person

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten stehen Ihnen gem├Ąss revDSG folgende Datenschutzrechte zu:

  • Recht auf Auskunft: Sie k├Ânnen von PENSADOR Auskunft dar├╝ber verlangen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten ├╝ber Sie verarbeitet werden (bspw. Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Verarbeitungszweck usw.)

  • Recht auf Berichtigung, L├Âschung und Einschr├Ąnkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollst├Ąndiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dar├╝ber hinaus sind Ihre personenbezogenen Daten zu l├Âschen, wenn diese Daten f├╝r die Zwecke, f├╝r welche sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder diese Daten unrechtm├Ąssig verarbeitet werden. Ferner haben Sie das Recht, die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung zu verlangen.

  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten f├╝r einen oder mehrere bestimmte Zwecke jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer ausdr├╝cklichen Einwilligung beruht. Dies gilt auch f├╝r den Widerruf von Einwilligungserkl├Ąrungen, die vor dem Inkrafttreten des revDSG, also vor dem 1. September 2023, erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst f├╝r die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Auch hat der Widerruf keinen Einfluss auf Datenverarbeitungen, welche sich auf andere Rechtsgrundlage abst├╝tzen.

  • Recht auf Daten├╝bertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie PENSADOR bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ├╝bermitteln zu lassen.

  • Widerspruchsrecht: Es steht Ihnen das Recht zu, der Datenverarbeitung im Einzelfall aus Gr├╝nden, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, formlos zu widersprechen, sofern die Verarbeitung im ├Âffentlichen Interesse liegt oder zur Wahrung berechtigter Interessen von PENSADOR oder eines Dritten erfolgt. Dar├╝ber hinaus haben Sie das Recht, formlos Widerspruch gegen die Verwendung personenbezogener Daten zu Werbezwecken zu erheben. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten f├╝r Direktwerbung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr f├╝r diesen Zweck verarbeiten.

  • Beschwerderecht: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zust├Ąndigen Schweizer Aufsichtsbeh├Ârde (Eidgen├Âssischen Datenschutz- und ├ľffentlichkeitsbeauftragten - ED├ľB) einzureichen. Sie k├Ânnen sich auch an eine andere Aufsichtsbeh├Ârde eines Schweizer Kantons (f├╝r PENSADOR bspw. Datenschutzbeauftragter des Kantons Z├╝rich, Postfach, 8090 Z├╝rich, Beckenhofstrasse 23, 8006 Z├╝rich, Schweiz, Telefon: +41 43 259 39 99) wenden, bspw. an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort oder am Ort des mutmasslichen Verstosses.

Auskunfts- oder Widerspruchsgesuche bzw. Begehren sind schriftlich, zusammen mit einem Identit├Ątsnachweis, an die zust├Ąndige Einheit der PENSADOR zu stellen. Diese steht Ihnen auch als Ansprechpartner f├╝r alle weiteren datenschutzrechtlichen Angelegenheiten zur Verf├╝gung (vgl. dazu Ausf├╝hrungen unter Ziff. 2).Vorbehalten bleibt Ihr Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf.

 

9. Pflichten der betroffenen Person

Im Rahmen unserer Gesch├Ąftsbeziehung m├╝ssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die f├╝r die Aufnahme und Durchf├╝hrung einer Gesch├Ąftsbeziehung und die Erf├╝llung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind (eine gesetzliche Pflicht, uns Daten bereitzustellen, besteht in der Regel nicht). Ohne diese Daten sind wir in der Regel nicht in der Lage, einen Vertrag mit Ihnen (oder der von Ihnen vertretenen juristischen oder nat├╝rlichen Person) zu schliessen oder zu erf├╝llen. Ausserdem kann die Website nicht genutzt werden, wenn gewisse Angaben zur Sicherstellung des Datenverkehrs (wie bspw. die IP-Adresse) nicht mitgeteilt werden.

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen zur Verf├╝gung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen von der vorliegenden Datenschutzerkl├Ąrung Kenntnis haben und Sie ihre Personendaten nur dann an uns weitergeben, wenn Sie dazu berechtigt und diese Personendaten korrekt sind.

Bitte beachten Sie, dass das Internet im Allgemeinen keine sichere Umgebung ist, da es sich um ein offenes Netzwerk handelt, auf das jeder zugreifen kann. Wir appellieren daher auch an Ihre Eigenverantwortung im Umgang mit Ihren pers├Ânlichen Daten. Soweit gesetzlich zul├Ąssig, schliessen wir die Haftung f├╝r die Sicherheit von Daten, die Sie uns ├╝ber das Internet (bspw. per E-Mail) oder andere elektronische Kan├Ąle ├╝bermitteln sowie f├╝r allf├Ąllige direkte oder indirekte Sch├Ąden aus. Wir ersuchen Sie, andere Kommunikationswege zu w├Ąhlen, wenn dies aus Sicherheitsgr├╝nden notwendig oder sinnvoll erscheint.

Weiter gilt es zu beachten, dass wenn Sie auf den Link zur Website eines Drittanbieters (bspw. Google oder Social Media) klicken, zu einer Website weitergeleitet werden, die wir nicht kontrollieren und unsere Datenschutzerkl├Ąrung nicht mehr anwendbar ist. Ihr Surfen und die Interaktion auf einer anderen Website unterliegen den Nutzungsbedingungen, Datenschutzerkl├Ąrungen und Hinweisen dieser Websites Dritter. Wir sind nicht verantwortlich oder haftbar f├╝r den Informationsgehalt und die Datenbearbeitung solcher Websites Dritter.

Indem Sie https://www.pensador.ch besuchen, werden auf unseren Servern oder auf Servern von Dienstleistungen und Produkten, die wir beziehen und bzw. oder installiert haben, bestimmte Personendaten automatisch zu Zwecken der Systemadministration, f├╝r statistische Zwecke, f├╝r Sicherungs- oder Trackingzwecke gespeichert. Es handelt sich dabei um folgende Daten:

Diese Daten k├Ânnen unter Umst├Ąnden R├╝ckschl├╝sse ├╝ber einen bestimmten Besucher zulassen. Personendaten werden in diesem Zusammenhang jedoch nicht verwertet.

Mit der Registrierung als Newsletter-Abonnent oder mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung von PENSADOR auf https://www.pensador.ch willigen Sie ein, dass Ihre Personendaten f├╝r die dienstleistungsbezogene Nutzung verwendet werden d├╝rfen. Sie k├Ânnen sich auch via Kontaktformular auf unserer Website mit uns in Verbindung setzen. Zur Nutzung des Kontaktformulars ist die Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Grundlage dieser Datenverarbeitung bildet Ihre Einwilligung.

 

10. Cookies

Zur Erleichterung der Benutzung unserer Website https://www.pensador.ch verwenden wir sog. Cookies und ├Ąhnliche Technologien. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website erm├Âglichen. So dienen die in den Cookies enthaltenen Informationen der Sitzungssteuerung, insbesondere der Verbesserung der Navigation und erm├Âglichen ein hohes Mass an Benutzerfreundlichkeit einer Website. Die von uns verwendeten Cookies speichern keine personenspezifischen Informationen. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch ├änderung der Einstellungen Ihres Browsers k├Ânnen Sie dies vermeiden. Sie k├Ânnen auf Ihrem PC gespeicherte Cookies jederzeit durch L├Âschen der tempor├Ąren Internetdateien (Browserleiste "Extras - Internetoptionen") entfernen.

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu f├╝hren, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen k├Ânnen.

 

11. Verwendung von Google Analytics

Wir benutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend Google). F├╝r den europ├Ąischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland f├╝r alle Google-Dienste verantwortlich. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website erm├Âglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen (Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL zuvor besuchter Website, IP-Adresse, Uhrzeit der Serveranfrage) ├╝ber Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ├╝bertragen und dort gespeichert.

Nur in Ausnahmef├Ąllen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ├╝bertragen und dort gek├╝rzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ├╝ber die Websiteaktivit├Ąten f├╝r die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte ├╝bertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Personendaten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ├╝bermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef├╝hrt.

Sie k├Ânnen die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s├Ąmtliche Funktionen dieser Website vollumf├Ąnglich nutzen k├Ânnen. Durch die Nutzung dieser Website erkl├Ąren Sie sich mit der Bearbeitung der ├╝ber Sie erhobenen Personendaten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Weitere Informationen ├╝ber den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie Sie die Verarbeitung Ihrer Personendaten durch den Webanalyse-Dienst verhindern k├Ânnen, finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

12. Verwendung von Google Fonts

Zur einheitlichen und Webbrowser-├╝bergreifenden Darstellung von Schriftarten benutzen wir Google Fonts, die von der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend Google) bereitgestellt werden. F├╝r den europ├Ąischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland f├╝r alle Google-Dienste verantwortlich.

Bei Aufruf einer Seite l├Ądt Ihr Browser die ben├Âtigten Google Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Alle Google-Schriften sind automatisch f├╝r das Web optimiert. Dies spart Datenvolumen und ist insbesondere f├╝r die Verwendung von mobilen Endger├Ąten von grossem Vorteil. Zu diesem Zweck muss Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis dar├╝ber, dass Sie bzw. Ihre IP-Adresse unsere Website besucht. Die Nutzung von Google Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Webauftritts.

 

13. Verwendung von Google Maps

Wir nutzen Google Maps zur Darstellung unserer Firmenstandorte auf interaktiven Karten. Google Maps ist ein Kartendienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). F├╝r den europ├Ąischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland f├╝r alle Google-Dienste verantwortlich. Durch die Nutzung von Google Maps k├Ânnen Informationen ├╝ber die Benutzung dieser Website einschliesslich Ihrer IP-Adresse an Google in den USA ├╝bertragen werden. Wenn Sie eine Website unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enth├Ąlt, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser ├╝bermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der Website
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Website
  • IP-Adresse

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und ├╝bernehmen daher hierf├╝r keine Verantwortung. Wenn Sie nicht m├Âchten, dass Google ├╝ber unseren Internetauftritt Daten ├╝ber Sie erhebt, bearbeitet oder in sonstiger Weise nutzt, k├Ânnen Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall k├Ânnen Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.


Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbez├╝glichen Rechte und Einstellungsm├Âglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph├Ąre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Durch die Nutzung unserer Website erkl├Ąren Sie sich mit der Bearbeitung der ├╝ber Sie erhobenen Daten durch Google Maps in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

14. Weitere Hinweise

Wir gehen nicht davon aus, dass die Europ├Ąische Datenschutzgrundverordnung (nachstehende DSGVO) in unserem Fall anwendbar ist. Sollte dies jedoch ausnahmsweise f├╝r bestimmte Datenbearbeitungen so sein, so gilt ausschliesslich f├╝r die Zwecke der DSGVO und der ihr unterliegenden Datenbearbeitungen zus├Ątzlich diese Ziff. 14.

Wir st├╝tzen die Bearbeitung Ihrer Personendaten insbesondere darauf, dass

  • sie, wie in Ziff. 4 beschrieben, erforderlich ist f├╝r die Anbahnung und den Abschluss von Vertr├Ągen und dessen Verwaltung und Durchsetzung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO);
  • sie erforderlich ist zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten, wie in Ziff. 4 beschrieben, namentlich f├╝r die Kommunikation mit Ihnen oder Dritten, um unsere Website zu betreiben, f├╝r die Verbesserung unserer elektronischen Angebote und die Registrierung f├╝r bestimmte Angebote und Dienstleistungen, f├╝r Sicherheitszwecke, f├╝r die Einhaltung schweizerischen Rechts und interner Regularien f├╝r unser Risikomanagement und die Unternehmensf├╝hrung und f├╝r weitere Zwecke wie etwa Schulung und Ausbildung, Administration, Beweis- und Qualit├Ątssicherung, Organisation, Durchf├╝hrung und Nachbearbeitung von Anl├Ąssen und zur Wahrung weiterer berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO);
  • sie aufgrund unseres Auftrags oder unserer Stellung nach dem Recht des EWR bzw. eines Mitgliedsstaats gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder erforderlich ist, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder jene von anderen nat├╝rlichen Personen zu sch├╝tzen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO);
  • Sie in die Bearbeitung separat eingewilligt haben, bspw. ├╝ber eine entsprechende Erkl├Ąrung auf unserer Website (Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).

15. Aktualisierung/Änderung

Die jeweils aktuelle und g├╝ltige Fassung der DSE ist auf unserer Website unter https://www.pensador.ch abrufbar. Sie kann jederzeit ohne Vorank├╝ndigung und ohne Angabe von Gr├╝nden angepasst, erg├Ąnzt oder sonst wie aktualisiert bzw. abge├Ąndert werden. Soweit die DSE Teil einer Vereinbarung mit Kunden ist, wird PENSADOR die Kunden im Falle einer Aktualisierung ├╝ber die ├änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten und statistische Daten zu erheben. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.